Hüttenurlaub im Vinschgau

Im Vinschgau in Südtirol trifft man auf zahlreiche Kulturdenkmäler, Kirchen, Klöster, Burgen und Museen. Ob in einem stilvollen Chalet oder in einer rustikalen Almhütte, Sie können im Vinschgauer Tal unbeschwerte Tage verbringen. Auf dem Etschradweg lässt sich die Gegend optimal mit dem Fahrrad erkunden. Sie radeln an der antiken römischen Handelsstraße Via Claudia Augusta vorbei und treffen auf zahlreiche Sehenswürdigkeiten. Eine Hütte ist eine perfekte Ausgangsbasis, um jeden Tag zu einer neuen Besichtigung zu starten.

Familien und Aktivurlauber kommen aber auch im Winter in Vinschgau auf ihre Kosten. Ein vielseitiges und abwechslungsreiches Angebot erwartet Langläufer, Rodler, Snowboarder und Skifahrer in den Skigebieten von Süd- und Nordtirol. Einsame Wanderwege lassen sich beim Schneeschuhwandern entdecken. Die zugefrorenen Seen Haidersee und Reschensee sind jeden Winter ein Treffpunkt für Eissegler, Snowkiter und Eisläufer aus ganz Europa. Mit einer romantischen Pferdeschlittenfahrt durch den Schnee können Sie den Tag entspannt ausklingen lassen.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*

Cookie Consent mit Real Cookie Banner