Hüttenurlaub im Piemont

Das Piemont liegt im Nordwesten von Italien und grenzt an die Schweiz und Frankreich. Hier können Sie das ganze Jahr über die beeindruckende Gegend von ihrer Almhütte oder ihrem Chalet erkunden. In den wärmeren Jahreszeiten locken ausgiebige Wanderungen oder eine Stadtbummel durch die Metropole Turin. Im Winter gibt es unzählige Wintersportmöglichkeiten.

Die Ortschaften Alagna Valsesia, Bardonecchia, Limone Piemonte und Sestriere sind international bekannte Wintersportorte. In Sestriere werden auch jährlich alpine Skirennen statt, unter anderem auch die Ski-Wettkämpfe während der Olympischen Spiele 2006. Sobald es wärmer wird, ist das Piemont eine ideale Region für Wanderungen – auch von der eigenen Hütte aus. So kann unter anderem der 55-tägige Weitwanderweg Grande Traversata delle Alpi begangen werden. Kunst und Kultur wird in der Region auch großgeschrieben. So gibt es in den Städten – vor allem in Turin – zahlreiche Museen und Galerien. Ausflüge lohnen sich an den Ortasee und den Lago Maggiore.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 2 Durchschnitt: 4]
Cookie Consent mit Real Cookie Banner