Hüttenurlaub im Karwendel

Das Genießen einer leckeren Brotzeit auf einer Hütte im Karwendel ist für Wanderer und Familien gleichermaßen ein Erlebnis. Die Gebirgsgruppe liegt zum größten Teil in Tirol, rund 20 Prozent befinden sich in Bayern. Die Region des Alpenparks ist bekannt für seine Wildflüsse und Urwälder. Elf Schutzgebiete können auf speziellen Touren und Wanderungen erkundet werden. Eine unberührte Naturlandschaft, in der man auf Wanderungen Wasserfälle und schöne Klammen genießen kann. Ein beeindruckendes Museum in Hinterriß bietet weitreichende Informationen rund um den Naturpark.

Von einer originellen Almhütte oder einem luxuriösen Chalet aus lässt sich die Zeit auch in den Wintermonaten genießen. Auf geräumten Wanderwegen über verschneite Buckelwiesen und zugefrorene Seen stapfen wird zu einem Vergnügen. Entlang der Isar kann man im Tal durch den Winterwald wandern oder mit der Karwendelbahn hoch oben auf die Bergstation fahren. Dort erwartet den Besucher ein fantastischer Panoramablick über die verschneite Berglandschaft.

Bewertung unserer Besucher
[Insgesamt: 1 Durchschnitt: 4]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*